Skip to main content

Xiaomi Roborock Saugroboter kaufen – Was das Gerät | Wischroboter Test

(4 / 5 bei 5 Stimmen)

450,99 € 470,88 €

Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 16:18
Hersteller
Typ
Akkulaufzeitca. 2,5 Stunden | bis zu 250 qm
Allergiefilter
Gewicht3,5 Kg
beutellos
Größe35,3 x 35 x 9,7 cm
Betriebsgeräusch61 dB
Leistung58 Watt

Der Roborock von Xiaomi – eine Kaufempfehlung?

Ein Saugroboter ist keine Science Fiction mehr

Seit die US-Firma iRobot vor über 15 Jahren den ersten Roomba auf dem Markt brachte, sind Saugroboter mehr und mehr zum Alltagsgegenstand geworden. In der Klasse der autonomen Dienstroboter sind Robosauger mit großem Abstand die weitverbreitetsten. Was kann der chinesische Vertreter Xiaomi Roborock?

Der Xiaomi Roborock 1 ist ein neues Modell der Saug-Roboter mit HEPA-Filter, das über volle Navigationsfähigkeit, Smartphonesteuerung und eine Wischfunktion verfügt. Mehr dazu in den technischen Details.

 

Der Xiaomi Roborock ist geeignet für jeden

Der Xiaomi Roborock ist für alle modernen Menschen geeignet, die keine Berührungsängste mit autonomen Maschinen haben. Menschen, denen gewonnene Zeit das Wertvollste ist, die pragmatisch und strukturiert ihren Alltag leben.

roboter zukunft

Ein Roborock bedeutet, kurz aus dem Haus zu gehen für ein paar kleine Einkäufe – und wenn man zurückkommt, ist die Wohnung gesaugt. Oder man sitzt im Büro, öffnet die Steuerungs-App und befiehlt dem Roborock, kurz den Gang zu wischen – denn er kann nicht nur saugen. Er ist auch ein Wischroboter mit Wassertank.

 

Technische Details und Lieferumfang

Der Hersteller Xiaomi aus China hat einst eine eigene Bedienoberfläche für Smartphones entwickelt, die auf Android basiert, und die auch Grundlage der Steuerung des Saug-Roboters geworden ist.

Um kommunizieren zu können, wird der Saugroboter ins heimische WLAN eingeklinkt und mit einer einmaligen Kennung versehen. Die von Xiaomi entwickelte App kommuniziert dann von jedem beliebigen Fleck der Welt aus mit dem Xiaomi Roborock.

Mittels des Laser-Distanz-Sensors kann der Xiaomi Roborock Entfernungen zu Wänden und Möbeln messen und im internen Speicher festhalten. So entsteht eine virtuelle Karte der Wohnung. Details der Umgebung werden anhand der ringsum angeordneten Ultraschallsensoren wahrgenommen und die Positionen der Objekte in der virtuellen Karte gespeichert.

Interessanterweise sind diese Sensoren keineswegs unbezahlbare High-Tech, sondern es handelt sich um Komponenten, wie sie in Abstands- und Parkwarnsystemen von PKW millionenfach verbaut werden.

Der Xiaomi Roborock hat zusätzlich noch einen elektronischen Kompass, einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop. Diese Kombination aus Sensoren und die entsprechende Auswertung nennt man in Fachkreisen ‚Simultaneous Localization and Mapping Algorithm‘ (SLAM).

Der Xiaomi Roborock wird mit Ladestation, Wischmopp-Aufsatz und Wischtüchern geliefert. Ebenfalls dabei sind Ersatzkapseln, eine transparente Bodenplatte, sowie ein Ersatz-HEPA-Filter. Selbstverständlich liegt auch eine Kurzanleitung bei.

&nbsp:

Der Xiaomi Roborock benötigt keinen Beutel

Der Xiaomi Roborock bezieht seine Effektivität nicht aus der Saugkraft. Staub und Krümel werden über das Bürstensystem in das Auffangfach transportiert. Dort bleiben sie, bis das Fach geleert wird. Eine Absaugstation wird dadurch überflüssig.

 

Der Xiaomi Roborock saugt überall

Für glatte Böden und Teppiche gibt es unterschiedliche Programme. Die Sensoren erkennen den Teppichrand und schalten das Programm automatisch um.

 

Saugroboter Test Tierhaare sind kein Problem

Für Besitzer von Haustieren ist es aus verständlichen Gründen wichtig, dass ein Saugroboter mit Tierhaaren umgehen kann. Der Xiaomi Roborock besitzt Bürsten, die so angeordnet sind, dass sie die Achsen und Räder schützen, und sich zum Teil gegenseitig reinigen. Dies macht den Roborock uneingeschränkt empfehlenswert für Tierfreunde, wie auch Saugroboter Tests mit Tierhaaren belegen.

 

Achtung Allergiker!

Wer gegen Staub und Milben allergisch ist, sollte den Teppich mit einem klassischen Staubsauger reinigen. Die Saugleistung des Xiaomi Roborock liegt bei 58 Watt, wobei nicht sichergestellt ist, dass wirklich aller Staub eingesaugt wird, zumal die Bürsten für eine Verwirbelung sorgen.

 

Fazit

Wer sich einen Xiomi Roborock anschafft, erhält ein Stück verlässlich funktionierender Hochtechnologie zum erstaunlich günstigen Preis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


450,99 € 470,88 €

Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 16:18