Skip to main content

iRobot Roomba i7+ (i7556) Saugroboter mit Absaugstation

(4.5 / 5 bei 542 Stimmen)

974,78 €

Zuletzt aktualisiert am: 6. Oktober 2020 18:43
Hersteller
Typ
Akkulaufzeit> 75 Minuten / > 80 qm
Allergiefilter
Gewicht3,38 kg
beutellos
Größe34.2 x 34 x 9.3 cm
App-Steuerung
Alexa-Sprachsteuerung

Allgemeines zum iRobot Roomba i7+ (i7556) Saugroboter

Der Roomba i7 ist der Name des eigentlichen Roboters (den Sie selbst kaufen können, wenn Sie möchten). Der Roomba i7 + ist der Name des Pakets, das den Roomba i7 sowie die Dockstation enthält, das die Selbstentleerungsfunktion namens Clean Base ermöglicht (auch separat erhältlich). Ein weiterer kleiner Unterschied: Der Mülleimer des eigenständigen Roomba i7 hat eine etwas größere Kapazität, die mit der Clean Base funktioniert.

Wenn Sie eine eigenständige Clean Base kaufen, ist der kompatible Mülleimer im Lieferumfang enthalten und passt nur in den i7. Diese Clean Base kann nicht von anderen Roomba verwendet werden. Im Folgenden wir die Funktionsweise von Saugrobotern näher beschrieben und worauf Sie beim Roomba i7 genau achten müssen.

 

Für wen ist der i7 Roomba geeignet?

Wenn Sie ein hohe Budget haben, das Sie ausgeben können, und einen sehr guten Roboterstaubsauger wünschen, ist der Roomba i7 + möglicherweise die beste Wahl. In einem großen Haus mit vielen Haustieren lohnt es sich besonders. Viele Saugroboter kommen nicht mit längeren Tierhaaren zurecht. Die Testberichte des i7 Roomba belegen, dass der Saugroboter leistungsstark genug ist, um auch grobe Verschmutzungen zu beseitigen.

Dies ist mit dem i7 + kein Problem, da er automatisch zur Dockstation zurückkehrt, wenn der Beutel voll ist. Die Dockstation saugt die Schmutzpartikel aus dem Behälter und der Saugroboter setzt seine Reinigungsarbeiten dort fort, wo er aufgehört hat. Sie können den Roomba i7 + in einem kleineren Haus mit weniger Haustieren verwenden: Alle seine ausgefallenen Features funktionieren auch in kleinen, weniger haarigen Räumen. Der Roomba i7 gehört zu den High-End Modellen auf dem Markt. Für einen relativ teuren Preis erhalten Sie aber einen leistungsstarken Saugroboter mit hochwertiger Verarbeitung und sehr guter Qualität.

Funktionen und Features des i7 Roomba

Automatisches Entleeren des Beutelinhalts

Der Roomba i7 + ist eines der wenigen Roboter-Vakuumsysteme, das seinen eigenen Mülleimer entleeren kann. Die Clean Base ist sowohl eine Ladestation als auch ein Staubsauger für Ihren Roboterstaubsauger. Immer wenn der Roomba i7 zur Dockstation zurückkehrt, saugt die Clean Base die Schmutzpartikel aus dem Behälter des Bots in einen Einweg-Vakuumbeutel. Der selbstentleerende Behälter ist viel bequemer als die typische tägliche Bot-Vac-Wartungsroutine, bei dem die Nutzer die Beutel selbst entleeren müssen.

Normalerweise müssten Sie sich bücken, den Behälter herausziehen, zum Mülleimer gehen, schütteln, den Staub verfluchen, der auf Ihre Kleidung schwebt. Mit dem i7 + müssen Sie erst darüber nachdenken, wenn die App Sie auffordert, etwas zu tun. Nutzer müssen den Saugroboter nur ab und an kontrollieren, ob sich längere Tierhaare noch an der Gummidichtung befinden. Es bleibt so gut wie kein Schmutz oder Dreck in dem Saugroboter.

Laut iRobot ist die Tasche der Clean Base groß genug, um 30 volle Mülleimer aufzunehmen, bevor Sie sie ersetzen müssen. Das Auffüllen kann einige Monate oder nur ein paar Wochen dauern (das hängt hauptsächlich davon ab wie viel Schmutzpartikel es aufnehmen muss). Die Einweg-Vakuumbeutel können Sie von Roomba oder auf Amazon kaufen, wenn die mitgelieferten Beutel aufgebraucht sind.

 

Intelligentes Navigationssystem

Der Roomba i7 verfügt über eine Reihe von raffinierten Navigationsfunktionen. Nutzer können das Gerät sogar auf die Weise programmieren, dass der Roomba nur bestimmte Räume oder Bereiche im Haus reinigen soll. Einige andere Roboter verfügen über ähnliche „Smart Mapping“ -Funktionen, aber keiner von ihnen ist so einfach zu bedienen wie der Roomba i7.

Nach ein paar Trainingsläufen und ein paar Minuten Herumspielen in der App können Sie sagen: “Alexa, sag Roomba, dass die Küche geputzt werden soll“. Sie können den i7 über die App und die Sprachsteuerung leiten und auch ganz einfach und individuell die Einstellungen an Ihre und die Bedürfnisse des Hauses anzupassen. Die Smart-Map-Funktion ist ein einzigartiges Features. Hierbei erkennt der Saugroboter, welche Räume als erstes gereinigt werden sollen. Manche Räume werden bei stärkerer Verschmutzung auch häufiger gereinigt. Auf diese Weise wrd für jeden Raum die optimale Reinigung garantiert.

Dies ist sehr praktisch, wenn ein Raum viele Hindernisse aufweist. Hier klicken Sie dann einfach auf “Raum oder Bereich überspringen“ und der Roomba reinigt in einem anderen Bereich weiter. In der Zeit, in der der Saugroboter andere Bereiche des Hauses reinigt, haben Sie dann die Möglichkeit, den übersprungenen Bereich von herumliegender Wäsche oder anderen Hindernissen zu befreien, damit der Saugroboter danach auch diesen Raum säubern kann. Diese Funktionen und Einstellungen können Sie jederzeit via App mit dem Tablet oder Smartphone durchführen.

Die Küche bietet sich für eine doppelte Reinigung an, da Sie und Ihre Familie womöglich viel Zeit hier verbringen und beim Kochen auch viel Schmutz entstehen kann. Das Beste an dieser Funktion ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es seine Zeit damit verbringt, einen anderen Raum zu reinigen, der nicht gereinigt werden muss. Das Prakische am i7 Roomba ist weiterhin, dass der Saug- und Wischroboter bei Inbetriebnahme kaum zu hören ist. Sie könnten theoretisch ein Mittagsschläfchen machen, während das Gerät die Wohnung säubert.

 

Wie funktioniert das Navigationssystem des Roomba i7?

Der Saug- und Wischroboter hat eine Kamera, die nach oben und quer durch den Raum schaut und versucht, die Stellen zu beobachten, an denen sich Wände und Decke treffen und um Hindernisse zu identifizieren.

Wenn Sie sich für die Smart-Mapping-Funktion entscheiden (iRobot nennt sie Imprint Smart Mapping), verbringt der i7 seine ersten zwei oder drei Reinigungsarbeiten in einem neuen Raum, der in einem Raster ausgeführt wird, und lernt verschiedene Orientierungspunkte in Ihrem Haus – Decken, Wände, Schränke , große Möbel und so weiter.

Hierbei haben Sie die Möglichkeit, das Gerät während der ersten Durchgänge reinigen zu lassen oder das Gerät auf Erkundungslauf schicken, bei dem der Saugroboter nur Ihre Wohnung kartiert und einen optimalen Reinigungszyklus erstellt. Der Erkundungslauf ist natürlich schonender für den Akku.

 

Vorteile

Der Roomba i7 hat verschiedene Vorteile:

  • Intelligente Smart-Map-Funktion, mit der das Gerät eine optimale Reinigung garantiert.
  • Intelligentes Navigationssystem mit mehreren Kameras.
  • Automatisches Entleeren an der Dockstation.
  • Leistungsstarker Motor.

Der einzige Nachteil ist der hohe Preis. Allerdings bekommen Sie auch sehr viel für Ihr Geld!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


974,78 €

Zuletzt aktualisiert am: 6. Oktober 2020 18:43