Skip to main content

Dyson Wisch- und Saugroboter


Dyson 360 Eye

Das Unternehmen Dyson wurde im Jahr 1991 von James Dyson gegründet und beschäftigt heute mehr als 12.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern. Neben Dyson Saugrobotern und Staubsaugern, mit welchen das Unternehmen bekannt geworden ist, produziert Dyson unter anderem auch Haartrockner, Händetrockner und Ventilatoren. Das Unternehmen ist also breit aufgestellt und verfügt weltweit über eine große Markenbekanntheit. Oft wird der Name Dyson mit Qualität gleichgesetzt. Einen Ruf, welchen sich der Hersteller über Jahrzehnte mit kompromisslos guten Produkten hart erarbeitet hat.

 

Innovative Technik trifft auf modernes Design

Alle Dyson Produkte zeichnen sich durch eine innovative und hochmoderne Technik aus. So war der Dyson Händetrockner beispielsweise der erste Trockner, der die Hände nicht mit warmer Luft, sondern mit gereinigter umgebungswarmer Luft, welche durch Schlitze gepresst wird, reinigt. Heute kennt jedes Kind die Dyson Trockner. Ebenfalls oft zu sehen sind die Ventilatoren der Firma, welch vor allem in modernen Bürogebäuden zum Einsatz kommen.

Die Dyson Saugroboter sind jedoch das Kernprodukt der Firma und haben sich weit mehr als 35 Millionen mal verkauft. Durch die Entwicklung der Dual-Zyklon-Technologie konnte James Dyson seinen ersten Dyson Sauger entwickeln, welcher sich dem Prinzip der Zentrifugalkraft bedient. Dabei wird Luft mit hoher Geschwindigkeit beschleunigt und die äußeren, kleinen Schmutzpartikel werden in einem separaten Behälter aufgefangen.

Durch dieses Prinzip war der Staubersauger der erste Sauger, welcher ohne Beutel auskam und somit auch nicht verstopfen konnte – es sind also keine extra Beutel mehr nötigt, was sowohl viel Geld als auch Nerven spart. Auch heute ist dies noch ein genialer Kniff und wurde von anderen Unternehmen oft kopiert, aber selten erreicht. Die Saugkraft und Power des Geräts ist weiterhin spitze im Vergleich. Hinzu kommt das für Dyson einzigartige und markante Design.

 

Autonome Dyson Saugroboter mit App

Die Dyson Saugroboter sind der neuste Clou des Unternehmens. Der Dyson Eye 360 ist ein technisches Meisterwerk, welcher die Produkte vieler anderer Hersteller locker übertrumpfen kann, nicht nur was die Technik, sondern auch was das Design und natürlich die Qualität angeht.

Diese Dyson Saugroboter sind nicht nur überraschend klein und leistungsstark, sondern können per App programmiert werden. Somit ruhen und laden die kleinen Helfer, wenn sie gerade nicht benötigt werden und fahren bei Bedarf vorprogrammierte Routen ab – genial. Der Einsatz auf allen unterschiedlichen Bodenbelägen ist somit kein Problem. Gerade auf Hartböden wie Laminat oder Parkett zeigt der Dyson Saugroboter, was er kann, aber auch Teppiche stellen kein großes Problem dar. Erstaunlicherweise schafft es der Saugroboter trotz der runden Form, sogar Ecken gründlich zu säubern. Ebenfalls per App kann der Besitzer des Saugers sogar sehen, welche Flächen der Wohnung bereits abgefahren wurden und welche noch nicht.
Noch ist es leider kein Nasswischroboter, doch Dyson wird auch hier sicherlich bald eine Innovation auf den Markt bringen. Ebenfalls spannend wird es sein ob sich Dyson auf den Markt der Poolroboter begibt, um sich mit anderen Herstellern zu messen.

 

Fazit

Das Unternehmen Dyson steht für Qualität. Auch die Dyson Saugroboter und Staubsauger machen hier keine Ausnahme und stellen heute ein Kernstück des Unternehmens dar. Natürlich sind die Produkte im Vergleich relativ teuer – aber Qualität hat nun einmal ihren Preis, und bei komplexen technischen Meisterwerken wie den Dyson Saugrobotern ist dies auch kein Wunder. Auch hier gilt wie so oft im Leben: Wer billig kauft, kauft zweimal.