Skip to main content

Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter im Review

87,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 17:08
Hersteller
Typ
Akkulaufzeit90 Minuten
Allergiefilter
Gewicht1,5 kg
beutellos
Größe35 x 28 x 8 cm
LeistungNi-MH 14,4V - 1200mAh

Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter im Review

Dirt Devils neue Generation im Saugrobotertest – Beim beutellosen Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter handelt es sich um den Nachfolger des Dirt Devil M607. Neben der moderneren Optik unterscheidet sich die neue Version von ihrem Vorgänger durch den verbesserten Akku.

Dieser hält 30 Minuten länger durch und hat nun insgesamt eine Laufzeit von 90 Minuten. Der Dirt Devil M612 Spider 2.0 ist ein reiner Saugroboter, d. h. er hat – im Gegensatz zu einem Wischroboter – keine Wischfunktion.

Dirt Devil M612 Saugroboteran an Treppe

Dirt Devil M612 Saugroboteran an Treppe


 

Optik des Dirt Devil M612 Spider 2.0

Das klassisch runde Design und die eleganten Farben Schwarz und Weiß verleihen dem Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter ein ansprechendes Äußeres. Der rote Stoßschutz bringt etwas Farbe ins Spiel und schützt Möbelstücke vor eventuellen Abschürfungen und Kratzer.

Der Staubsauger Roboter hat einen Durchmesser von 28 cm und eine Höhe von 66 mm. Aufgrund dieses flachen und kompakten Designs kommt der Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter auch unter niedrige Möbel, wie z. B. unter Betten, Schränke, usw. Mit einem Gewicht von etwa 1,5 kg ist der Saugroboter von Dirt Devil relativ leicht, weshalb er sich auch einfach transportieren lässt.

 

Lieferumfang des Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter

      Akku
      Ersatzbürsten
      Ersatzfilter
      Ladekabel
      Staubbehälter
      Anleitung

 

Die Navigation des M612 Saugroboters

Der Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter hat kein spezielles Navigationsprogramm, weshalb er den Raum scheinbar etwas planlos abfährt und nicht selbstständig zur Ladestation (nicht enthalten!) zurückfährt.

Ausgestattet ist er aber mit drei verschiedenen Reinigungsprogrammen (Zufalls-, Kreis- und Kantenmodus), die jedoch nach dem Zufallsprinzip in Gang gesetzt und nicht gesteuert werden können.

 

Der Zufallsmodus

Im Zufallsmodus fährt der Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter von Wand zu Wand. Sollte er mit der Wand in Berührung kommen, wendet er und fährt in eine andere Richtung. Durch die längere Akkulaufzeit von 90 Minuten ist eine flächendeckende Reinigung gewährleistet.

 

Der Kreismodus

Der Kreismodus wird vom Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter bei großen Flächen aktiviert. Bei diesem Programm reinigt das Gerät spiralförmig den Raum.

 

Der Kantenmodus

Im Kantenmodus fährt der Staubsauger Roboter entlang von Wänden und reinigt den Boden bis in die letzte Ecke.

 

Reinigungsmodi des Dirt Devil M612 Spider Saugroboters

Reinigungsmodi des Dirt Devil M612 Spider Saugroboters


 

Weitere Ausstattung des Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter

Der Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter ist mit drei Fallsensoren ausgestattet, die sich über einen Regler individuell einstellen lassen.

Die Fallsensoren sorgen dafür, dass der Saugroboter vor Treppen oder anderen Abgründen anhält und nicht abstürzt. Des Weiteren verfügt das Gerät über ein modernes LED-Display mit Ladestands- und Reinigungsanzeige.

Vergeblich gesucht haben wir beim Saugroboter Vergleich eine Absaugstation sowie einen allergikerfreundlichen HEPA-Filter.

 

Saugleistung des Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter

Der Dirt Devil M612 Saugroboter ist für Hartböden, wie z. B. für Parkett, Laminat und Fliesen geeignet. Staub, Haare (auch Tierhaare) und kleine Krümel nimmt der Saugroboter M612 problemlos auf.

Anders sieht es da schon mit größeren Krümeln aus, die er oft vor sich herschiebt und erst nach mehrmaligem Drüberfahren wegsaugt. Vermutlich liegt dieses Problem am etwas zu schmal geratenen Saugschlitz.

Ferner kann es vorkommen, dass sich Haare an den Bürsten verfangen, die sich aber per Hand leicht entfernen lassen. Kurzflorige Teppiche oder Teppichböden können mit dem Dirt Devil M612 Spider 2.0 Saugroboter ebenfalls gereinigt werden.

Oberflächlicher Schmutz lässt sich relativ unkompliziert wegsaugen, festsitzender Schmutz ist aber eine echte Herausforderung für den M612. Gänzlich ungeeignet ist der Saugroboter für mittel- sowie langflorige Teppichböden, da er diese meist noch nicht mal erklimmen kann.

 

Fazit zum Saugroboter Dirt Devil M612 Spider

Der Staubsauger Roboter M612 Spider 2.0 ist das ideale Einsteigermodell und für kleinere Haushalte geeignet. Der Saugroboter überzeugt sowohl mit seiner Optik als auch mit seiner Saugleistung auf Hartböden aller Art.

Weniger überzeugt hat er allerdings bei der Reinigung von Teppichböden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist – aufgrund der fehlenden Technik – durchaus in Ordnung.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


87,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Juli 2017 17:08